ALLGEMEINE Information


Training

Alle Trainingscamps der „The Hockeyengineers“ haben ein Hauptziel:

Individuelle Verbesserungen aller Fähigkeiten ob AUF oder ABSEITS des Eises. Neben Eislauf-, Stickhandling- und Schusstraining werden auch die körperlichen und mentalen Aspekte die ein/eine junger/junge Spieler/in im modernen Eishockey braucht intensiv trainiert, um sich Schritt für Schritt individuell zu verbessern.

 

Trainiert werden in alters- bzw leistungsgerechten Gruppen die jeden Teilnehmer aus dessen Komfortzone bringt, nur wer die Komforzone verlässt wird eine maximale Entwicklung erzielen.

 

Daher lautet unser Motto:

 

SKILL - ATHLETIC -CLEVERNESS

#WeChallengeYOU

Unterbringung und Verpflegung

Die Teilnehmer der Camps werden in von uns ausgesuchten Hotels untergebracht, die die Standards für eine gute Regeneration und Wohlfühlklima vollstens erfüllen.

 

Alle Teilnehmer die bei den Camps in den Unterkünften untergebracht sind werden 24 Stunden von unserem Staff betreut.

 Für Heimschläfer steht unser Staff natürlich auch ganztägig zur Verfügung.

 mehr Info...

 

Die Verpflegung ist bei den Campschläfern eine Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen) und bei den Heimschläfern ein Mittagessen. Getränke und Snacks sind in der Halle bzw in den Unterkünften bereitgestellt um sich zwischen den Trainingseinheiten zu stärken.

Die Hockeyengineers legen wert auf eine gesunde ausgewogene Ernährung um die Energiespeicher wieder richtig aufzufüllen um wieder voll gestärkt eine neue Herausforderung im Training meistern zu können. Gut Essen gehört zur körperlichen Entwicklung!

Eltern und Begleitpersonen

Die Urlaubsregionen Gmunden und Zell am See/Kaprun sind die perfekten Orte um Eishockey und Urlaub zu verbinden.

Die Regionen bieten alles was das Herz begehrt. Ob Wakeboarden, Wasserski oder andere Wassersportarten kann man auch die freie Natur auf einen der Berge genießen oder einfach in einem der umliegenden Thermen entspannen.

 

weitere Infos...

Zell am See

Gmunden